Rürup-Rente im Vergleich

Bei der nach dem gleichnamigen Ökonomen Bert Rürup benannte Altersvorsorge gehört ebenfalls zu den staatlich geförderten Produkten. Die Rürup-Rente ist flexibler gestaltet und ermöglicht bereits in der Ansparphase Steuervorteile. Sie ist als klassische Rentenversicherung, Fondsgebunden oder als Sofortrente (hoher Einmalbetrag kurz vor Rentenbeginn) verfügbar. Der Rürup-Rente unterliegt das Prinzip der nachgelagerten Besteuerung. Somit wird die Altersvorsorge mit heutigen Steuervorteilen aufgebaut und im Alter (bei meist niedrigerem Steuersatz) davon profitiert. Es lassen sich hohe Beträge (2014 aktuell 20.000€ pro Person) als Sonderausgaben absetzten. Diese Regelung betrifft allerdings keine Selbstständigen oder Freiberufler, die schon in ein Versorgungswerk einzahlen. In diesem Fall verringert sich der Betrag.

„powered by TARIFCHECK24 GmbH: Datenschutz