Beiträge

Inzwischen ist das Depot auf Grund verschiedener Zukäufe auf eine ansehnliche Größe angewachsen, was sich mit der Zeit auch bei den Dividenden niederschlagen sollte.
Das Depot steht derzeit mit einem Buchwert von 17,43% komfortabel im grünen Bereich und hat damit in den letzten 4 Monaten knapp 4 Prozent zugelegt.

Der Großteil der Anleger unterschätzt die tatsächliche Dauer des eigenen Anlagehorizontes. Oftmals wird hier einfach zu kurz gedacht, oder die eigene Sparleistung überschätzt. Bei Banken kommt hinzu, dass Berater natürlich daran interessiert sind, möglichst Produkte mit kurzer Laufzeit zu verkaufen, da bei jeder Fälligkeit der Tausch in eine neue Anlage ansteht und weitere Gebühren fällig werden.

Eine Depotübersicht mit der Aufstellung des gesamten Depots und eine entsprechende Auswertung sowie Diagramme schaffen Überblick und helfen bei Anlageentscheidungen. Meine Auswertung als Datei zum Download.

Im Vergleich zum Vormonat tendiert das Depot fast unverändert. Allerdings haben einige Werte wie Allianz, Consolidated Edison, Eli Lilly und Royal Dutch Shell kräftig zugelegt. Im Gegenzug hat besonders Altria auf Grund schlechter Nachrichten und Analyseneinschätzungen Federn gelassen.

Nachfolgend die meistgelesenen Beiträge zum Thema Geldanlage und Vermögensaufbau aus dem Monat April. Inzwischen zeichnet sich ein deutliches Muster ab. Es gibt einzelne Themen, die bereits seit Monaten in der Top 5 Liste vertreten sind. 

Das Depot hat im Vergleich zum Vormonat knapp ein halbes Prozent verloren. Mit etwa -5% haben AT&T, DowDuPont, Kimberly-Clark und auch Lockheed sowie LTC deutlich nachgegeben. Im Gegenzug hat Vodafone um fast 4% und Unilever um knapp 8% zugelegt. Auch bei GSK standen die Zeichen auf Grün – hier konnte ich ebenfalls einen Zuwachs von 8% verzeichnen.

Nach wie vor sind die Beiträge zum Thema Geldanlage und Vermögensaufbau besonders interessant war für die meisten Leser. Dies geht aus den Top-5 im März wieder deutlich hervor. Nachfolgend also die 5 meistgelesenen Blogbeiträge aus dem letzten Monat:

Nachfolgend der 4. Teil der Serie der größten Unternehmen der Welt. Zuvor wurden bereits 10 der größten Technologie-Unternehmen, 10 der größten Rohstoff-Unternehmen und auch 10 der größten Telekommunikation-Unternehmen der Welt vorgestellt. Nun sind die Lebensmittelkonzerne an der Reihe. Die Markenvielfalt ist schier unendlich und in fast jedem Haushalt sind Produkte der folgenden Firmen zu finden.

Der Februar war ein durchwachsener Börsenmonat. Der Dax hat von 13.003 Punkten auf 12.435 Punkte nachgegeben und während ich hier schreibe steht ein Tagesverlust von mehr als 2% und ein Indexstand von 11.946 auf der Tafel. Ebenso hat es den Euro Stoxx und Dow Jones erwischt.

Besonders interessant war für die meisten Leser die aktuellen Beiträge zum Thema Vermögensaufbau. Neben dem Top Thema Quellensteuer interessieren sich die meisten für das Kontenmodell und die entsprechende Strategie beim Aufbau des eigenen Vermögens. Nachfolgend also die 5 meistgelesenen Blogbeiträge aus Februar.