sparen im Alltag

Sie möchten einfach Geld sparen? Die einfachsten Mittel sind oft die effektivsten!

Um freies Kapital zu schaffen, kann man zum Beispiel Verzicht üben, oder aber versuchen, den gewohnten Lebensstandard mit weniger Ausgaben zu behalten.  So kann sich ein Vergleich bzw. regelmäßiger Wechsel des Stromanbieters deutlich in der Haushaltskasse niederschlagen. Das gleiche gilt ebenso für den Gasanbieter (diesen können Sie wechseln, wenn Sie für Ihre Wohneinheit einen eigenen Zähler haben). Auch der heutzutage notwendige DSL-Anschluss ist in der bestehenden Art & Weise nicht unbedingt die passende oder gar günstigste Variante. Beim Thema Kommunikation sollte man auch einen Blick auf die meist 24-monatige Vertragslaufzeit der Mobilfunkverträge haben. Sind lange Vertragsbindungen nötig? Nutze ich alle Optionen oder Flatrates wirklich? Einige Anregungen werden hier dargestellt und geben vielleicht Hilfe beim Vergleich und dem entsprechenden Wechsel. Bitte denken Sie daran: mit jedem eingesparten Euro kann Ihr Vermögen ein kleines Stück weiter wachsen.