In der Teilungserklärung wird vom Eigentümer einseitig die Aufteilung eines Grundstücks in Miteigentumsanteile gegenüber dem Grundbuchamt erklärt. In der Teilungserklärung kann somit definiert werden, welche Gebäudeteile als Sondereigentum und welche als Gemeinschaftseigentum zu verstehen sind. Außerdem können Sondernutzungsrechts für z.B. Park-oder Stellplätze festgehalten werden. Zur Anlage der Wohnungsgrundbücher ist die Teilungserklärung Voraussetzung.

* Werbung

* Werbung

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.