Dabei handelt es sich um Sondereigentum an Räumen eines Gebäudes, welche nicht für Wohnzwecke bestimmt sind. Diese Räume können Büros, Laden, Praxisräume oder auch Keller und Garagen sein. Teileigentum ist ein Parallelbegriff zu Wohnungseigentum.

728x90 * Werbung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.