Dies ist der prozentuale Anteil der an der Börse gehandelten Aktien einer Aktiengesellschaft. Er wird aus dem Verhältnis aller - dem täglichen Börsenhandel zu Verfügung stehender - Aktien, gemessen an der Gesamtzahl aller ausgegebenen Aktien, berechnet. Der nicht zur Verfügung stehende Teil befindet sich als „Aktienpaket“ in der Regel in Besitz von Großinvestoren.

728x90 * Werbung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.