Als Rating bezeichnet man die Einstufung bzw. Bewertung der Bonität eines Anlageproduktes. Dies können also Aktien, Fonds oder gar Länder sein. Das Rating bezeichnet dabei sowohl das Verfahren, als auch das Ergebnis daraus. Bekannte Rating-Agenturen sind z.B. Moodie´s, Standard&Poors oder Fitch. Das Rating wird in der Regel von AAA (höchste Bonität) bis zu C bzw. D (Zahlungsausfall) vergeben.

728x90 * Werbung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.