Aus dem Englischen - zu deutsch: aufstrebende Märkte. Sammelbezeichnung für die Wertpapiermärkte der aufstrebenden Länder aus der zweiten Welt, welche durch ein starkes Wirtschaftswachstum gekennzeichnet sind. Dies sind z.B. Lateinamerika (z.B. Brasilien, Mexiko), Teile von Asien (z.B. Südkorea, China, Indien), Europa und der mittlere Osten (z.B. Russland, Türkei, Israel) und Süd-Afrika.

* Werbung

* Werbung

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.