Bei unterschiedlichen Kreditformen ist die Rede von der Ansparphase. Den meisten dürfte sie jedoch von dem Bausparvertrag bekannt vorkommen. Bei Bausparverträgen benennt die Ansparphase den Zeitraum von Beginn der Einzahlungen bis zur Zuteilung / Auszahlung. Es ist demnach die Zeit, in der der Sparer in den Bausparvertrag einzahlt, jedoch dafür derzeit keine Leistung erhält. Während der Ansparphase wird das Kapital meist gering verzinst, wobei im Gegenzug eine spätere - ebenfalls geringe - Verzinsung des gewährten Bauspardarlehens ebenfalls auf niedrigem Niveau erfolgt. Bei Bausparverträgen beträgt die Ansparphase in der Regel sechs bis sieben Jahre.

728x90 * Werbung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.