Status Depot – Juni 2016

Ein paar Tage verspätet nachfolgend kurz mein Depot-Update. Das Thema „Brexit“ war oder ist ja noch immer in aller Munde. Eines vorweg: mein Depot hat den Brexit nahezu unbeschadet überstanden. Eine gute Diversifikation und eine Verteilung auf verschiedene Länder hat den Dämpfer in kleinstem Ausmaß gehalten. Zugegeben ist der größte Teil des Depots nicht in Finanzwerten oder in GB angelegt….

728x90
* Werbung

Der aktuelle Buchwert beläuft sich auf 19.050 Euro bzw. einen Zuwachs von 32,66% oder 4.690 Euro. Heute liegt der Wert bei 19.180 Euro. Soll heißen, dass das Depot auch die Nachwehen des Brexit gut überstanden hat.

Im Juni habe ich planmäßig zugekauft: Im letzten Monat sind 3 Aktien von Lockheed Martin ins Depot gewandert.

Lockheed Martin ist ein amerikanischer Rüstung- & Technologiekonzern mit Tätigkeitsschwerpunkt auf militärische und zivile Luft- und Raumfahrt. Knapp 80% des Umsatzes werden durch die Amerikanische Regierung erwirtschaftet. Hier zeigt sich ein deutliches Klumpenrisiko, welches bei Rüstungsausgaben der USA von fast 600 Mrd. Dollar in 2015 auf einige Konzerne verteilt ist. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 68 Mrd. Euro, die Dividendenrendite 2,7% und der in 2015 getätigte Umsatz belief sich auf etwa über 46 Mrd Dollar. Beeindruckend ist der Langfristchart…

Zum Depot:

Depot 2016-06-30


© www.sparen-anlegen-vorsorgen.de

Zu den Dividenden:

Auch hier läuft alles „planmäßig“. Der Juni hat mir ein passives Einkommen von 50,60 Euro beschert und liegt damit im Mittel aller bisher erhaltenen Zahlungen. Viel interessanter ist allerdings die Summe, welche sich auf 312,34 Euro im ersten Halbjahr beläuft.

Dividenden 2016-06-30

© www.sparen-anlegen-vorsorgen.de