Dividendenzahlung und Depotentwicklung KW08-2015

Nach dem bekannt wurde, dass die Einigung im Schuldenstreit mit Griechenland nun doch vollzogen wurde, stiegen die Märkte auch noch nachbörslich deutlich. Der DowJones markiert, ebenso wie der DAX, neue Höchststände zum Handelsschluss. Der DAX hat bereits im Laufe des Tages die Marke von 11.000 Zählern überschritten und ein neues Hoch bei 11.075 Punkten gesetzt.  Danach wurde die 11.000 nochmal deutlich unterschritten, um dann den regulären Handel erstmals zum Wochenausklang bei 11.050 Punkten über 11.000 Punkten zu beenden. Nachbörslich kletterte der DAX sogar bis auf 11.155 Zähler und beendete den Späthandel mit einem Stand von 11.119 Zählern. Ähnliches Bild beim Dow Jones:


* Werbung

schwache Eröffnung, kurzes abtauchen bis 17.879 Punkte um dann kontinuierlich bis auf einen neuen historischen Höchststand von 18.140 Punkten zu steigen. Die Lösung im Griechenland Konflikt zeigt volle Wirkung.

Zum Depot:

Leider hat das Depot nicht die gleiche Entwicklung wie die Märkte nachvollziehen können und geht sogar mit leichten Verlusten aus der Woche. Das Depot hat zum Wochenausklang einen Stand von 11.332,28 Euro und verliert zur Vorwoche etwas an Wert. In dieser Woche habe es keine Dividenden Einnahmen zu verzeichnen.

Das Depot im Vergleich zur Vorwoche: -0,31% bzw. -35,34€.

Im Vergleich die Indizes:

  • der Dax schliesst bei neuem Höchststand von 11.050 Punkten und gewinnt weitere 0,80%,
  • der EuroStoxx50 beendet die Woche bei 3.490 Punkten und legt 1,25% zu,
  • und der DowJones beendet den Handel ebenfalls mit neuem Allzeithoch bei 18.140 Punkten und gewinnt demnach 0,67% gegenüber Vorwoche..
Depot 2015-02-21

© www.sparen-anelgen-vorsorgen.de

Die Einzelwerte im Überblick:

Altria +1,96%

AT&T -1,02%

Conoco Phillips -4,47%

Consolidated Edison -0,07%

General Electric -0,09%

Kimberly-Clark +0,40%

Lilly Eli +1,68%

Mc Donalds -1,64%

Royal Dutch Shell -0,79%

 

Wie ist Euer Depot gelaufen? Konntet Ihr neue Höchststände verzeichnen?

Blog-Beiträge zum Thema mit weiteren Informationen:

NASA-Imagery - pixabay.com

Update Depot Mai 2020

,
Covid-19 Pandemie? Alle Sorgen scheinen verdrängt. Ein weltweit geschwächte Wirtschaft oder gar Rezession scheinen gänzlich vom Tisch. Die Börsen steigen unaufhörlich, erklimmen sogar neue Allzeithochs und es kommt einem so vor, als wäre nichts gewesen...
paulbr75 - pixabay.com

Update Depot April 2020

,
Der vergangene Börsenmonat glich einer Achterbahnfahrt. Noch im Lockdown der Corona Krise legen die Börsen wieder massiv zu und nicht wenige Anleger wurden nach einem Ausstieg im März wohl auf den falschen Fuß erwischt und warten inzwischen wieder auf deutlich günstigere Kurse und Kaufgelegenheiten.
PublicDomainPictures - pixabay.com

20 REITs die man kennen muss

20 REITs die man kennen muss: hier meine Liste mit 20 REITs aus unterschiedlichen Branchen. Damit treffe ich meine Vorauswahl für weitere Zukäufe im Depot.
© TheDigitalWay - pixabay.com

Update Depot März 2020

,
Auch mein Depot ist kräftig unter die Räder gekommen und hat sogar einen Wert mit Totalverlust zu verzeichnen. Zudem hat das erste Unternehmen die Streichung der Dividende bekanntgegeben.
© StockSnap - pixabay.com

Und sonst so? Gibt’s was Neues?

,
Es ist viel passiert und einiges hat sich getan. Neben beruflichen und privaten Veränderungen, der ein oder anderen Reise und ein paar weiteren Dingen hat sich auch einiges bei meinen Finanzen getan.
© Bru-nO - pixabay.com

Kann ein ETF auf null fallen?

Kann ein ETF eigentlich auf null fallen? Was muss passieren, dass es so weit kommt? Ist es überhaupt möglich?

* Werbung