Dividendenzahlung und Depotentwicklung KW48-2015

Es ist geschafft! Das Depot hat 4 Wochen vor Jahresende die Marke von 15.000 Euro überschritten. Für mich ein großartiges Gefühl. Ein Zuwachs von mehr als 35% oder knapp 4.000 Euro seit Anfang 2013. Gut-auch die Börsen haben sich n diese Zeit prächtig entwickelt. Aber wenn ich den ersten Beitrag zum Depot lese, finde ich es schon beachtlich, wie sich diese Form von Geldanlage entwickeln kann…


* Werbung

Zu den Märkten: Der DAX konnte weiter zulegen und mit einem Plus von 1,56% bei 11.293 Punkten aus dem Handel gehen. Der Euro Stoxx schließt die Handelswoche bei 3.488 Zählern und legt auf Wochensicht um 1,04% zu und der DowJones beendet die kurze Handelswoche mit einem leichten Minus von 0,14% bei einem Stand von 17.798 Punkten.

Wie eingangs schon geschrieben, hat das Depot di eMarke von 15.000 Euro geknackt und steht nun bei 15.079 Euro. Dies bedeutet ein Plus von 135€ oder 0,90% gegenüber Vorwoche. Der Gewinn steht inzwischen bei 3.938 Euro respektive 35,35%. Das kann so weitergehen. Was den Zukauf der genannten Titel BASF, Unilever, GlaxoSmithKline, CocaCola und Colgate-Palmolive betrifft, bin ich leider noch nicht weiter. Zum ersten fehlen mir im Moment noch die Mittel, zum zweiten bin ich noch nicht abschließend sicher, welcher der genannten Werte mein Depot erweitern soll.

Zum Depot:

Depot 2015-11-27

© www.sparen-anlegen-vorsorgen.de



Die Einzelwerte im Überblick:

Allianz +3,46%

Altria +1,27%

AT&T +0,32%

Conoco Phillips +1,02%

Consolidated Edison +1,22%

General Electric-0,03%

Kimberly-Clark +0,27

Lilly Eli -0,14%

Mc Donalds +1,08%

Realty Income +1,38%

Royal Dutch Shell +0,85%

Eine weitere Dividendenaufstellung spare ich mir an dieser Stelle, da keine weiteren Zahlungen eingetroffen sind.

Blog-Beiträge zum Thema mit weiteren Informationen:

NASA-Imagery - pixabay.com

Update Depot Mai 2020

,
Covid-19 Pandemie? Alle Sorgen scheinen verdrängt. Ein weltweit geschwächte Wirtschaft oder gar Rezession scheinen gänzlich vom Tisch. Die Börsen steigen unaufhörlich, erklimmen sogar neue Allzeithochs und es kommt einem so vor, als wäre nichts gewesen...
paulbr75 - pixabay.com

Update Depot April 2020

,
Der vergangene Börsenmonat glich einer Achterbahnfahrt. Noch im Lockdown der Corona Krise legen die Börsen wieder massiv zu und nicht wenige Anleger wurden nach einem Ausstieg im März wohl auf den falschen Fuß erwischt und warten inzwischen wieder auf deutlich günstigere Kurse und Kaufgelegenheiten.
PublicDomainPictures - pixabay.com

20 REITs die man kennen muss

20 REITs die man kennen muss: hier meine Liste mit 20 REITs aus unterschiedlichen Branchen. Damit treffe ich meine Vorauswahl für weitere Zukäufe im Depot.
© TheDigitalWay - pixabay.com

Update Depot März 2020

,
Auch mein Depot ist kräftig unter die Räder gekommen und hat sogar einen Wert mit Totalverlust zu verzeichnen. Zudem hat das erste Unternehmen die Streichung der Dividende bekanntgegeben.
© StockSnap - pixabay.com

Und sonst so? Gibt’s was Neues?

,
Es ist viel passiert und einiges hat sich getan. Neben beruflichen und privaten Veränderungen, der ein oder anderen Reise und ein paar weiteren Dingen hat sich auch einiges bei meinen Finanzen getan.
© Bru-nO - pixabay.com

Kann ein ETF auf null fallen?

Kann ein ETF eigentlich auf null fallen? Was muss passieren, dass es so weit kommt? Ist es überhaupt möglich?

* Werbung