Dividendenzahlung und Depotentwicklung KW46-2015

Die letzte Woche hat an den Börsen weitestgehend für negative Vorzeichen gesorgt. Sowohl DAX, als auch DowJones bzw. EuroStoxx haben um mindestens 2,5% nachgegeben. Das Depot hat die letzten Tage relativ gut überstanden und hat mit einemMinus von 110€ nur einen leichten Verlust zu verbuchen. Wei bereits hier schon kurz angesprochen, möchte ich das Ziel 15.000 Euro Depotwert zum Jahresende nicht aus den Augen verlieren.

728x90
* Werbung

In der vergangenen Woche verlor das Depot 0,76% bz. 110€ und fiel damit auf 14.436 Euro. Speziell die beiden Rohstoffwerte Conoco Phillips und Royal Dutch Shell haben mit einem Verlust von -7,55% bzw. -7,48% zur schlechten Entwicklung des Depots beigetragen. Dennoch hält sich der verrußt auf Wochensicht mit weniger als 1% noch in Grenzen. Die Märkte hat es etwas stärker getroffen: Der DAX verliert 2,55% in der Handelswoche und schließt mit 10.708 Punkten, der Euro Stoxx büßt 3,11% ein und beendet die Woche mit 3.360 Zählern und der DowJones geht bei 17.245 Punkten aus dem Handel und gibt damit 3,71% im Vergleich zur Vorwoche ab.

Zum Depot:

Depot 2015-11-14

© www.sparen-anlegen-vorsorgen.de


Die Einzelwerte im Überblick:

Allianz +0,19%

Altria -1,19%

AT&T -2,33%

Conoco Phillips -7,55%

Consolidated Edison +0,83%

General Electric+3,14%

Kimberly-Clark -0,63

Lilly Eli -1,20%

Mc Donalds -1,14%

Realty Income -0,11%

Royal Dutch Shell -7,48%

Eine weitere Dividendenzahlung konnte ich in der Woche nicht verzeichnen. Der November gehört, wie Februar, Mai und auch August zu den schwächeren Monaten. Daher hat sich an den Zahlen nichts geändert und ich verzichte daher auf die Aufstellung.

Blog-Beiträge zum Thema mit weiteren Informationen:

© dawnfu - pixabay.com

Was sind ETF´s - Das kleine ETF-Einmaleins

Kurz gesagt ist ein ETF eine Sammlung an Wertpapieren, die über eine Brokerfirma an einer Börse gekauft oder verkauft wird. ETFs sind für praktisch jede denkbare Anlageklasse zu haben. Derzeit haben Anleger schätzungsweise über 1 Billion US-Dollar in fast 1.000 verschiedenen handelbaren ETF-Produkten investiert.
© markusspiske - pixabay.com

Depot Überblick und Status Januar 2019

Wie auch die Märkte hat mein Depot im Januar gut zugelegt und konnte mehr als 3% Zuwachs verzeichnen. Allerdings ist dieser auf Grund eines Zukaufs etwas verwaschen. 5 Unternehmen haben ihre Dividenden ausgeschüttet und mir damit 19% mehr Einnahmen als noch im letzten Januar beschert.
© kulinetto - pixabay.com

Die besten ETF auf den MSCI World Index

,
Für die meisten Anleger, die eine passive Anlagestrategie verfolgen, gilt der MSCI World Index als das perfekte Basisinvestment. Allein in den letzten 20 Jahren erzielte der MSCI World eine durchschnittliche jährliche Rendite von mehr als 10%. Was es bei der ETF Auswahl zu beachten gibt, was einen guten ETF auf den MSCI World ausmacht und worauf bei der Auswahl sonst zu achten ist, wird nachfolgend erläutert.
© markusspiske - pixabay.com

Depot Überblick und Status Dezember 2018

Zum Ende des Jahres nun die finale Aufstellung zu meinem Depot, die Entwicklung, der Rückblick und auch ein Ausblick auf das neue Jahr. Die Turbulenzen an den Börsen gehen weiter und die letzten Wochen haben teils herbe Verluste beschert. Allein im Dezember hat mein Depot 9% an Wert verloren.
© markusspiske - pixabay.com

Depot Überblick und Status November 2018

Noch vor einem Monat schrieb ich hier: "...es kam zu einigen kräftigen Bewegungen an der Börse und sofort stehen die Crash-Propheten auf dem Plan...". Zwischenzeitlich hat mein Depot wieder ordentlich zugelegt und ich kann mich nicht beschweren.
© alexas_fotos - pixabay.com

Was ist der Unterschied zwischen sparen und anlegen?

Auf der „sparen“ Seite wurde schon auf unterschiedlichste Weise aufgezeigt, wie am man am besten sparen kann und was dabei zu beachten ist. Aber zuvor die wichtigsten Dinge: Schulden abbauen, ein Haushaltsbuch führen und seine Ausgaben genau kennen.