Depot Überblick und Status

Leider etwas in Verzug geraten bin ich mit meinem Depot Update.


* Werbung

Trotzdem habe ich im Oktober und November natürlich wie üblich mein Investitionen von je 500€ getätigt. In beiden Monaten habe ich mich entschlossen, vorhandene Werte aufzustocken und noch keine weiteren zusätzlichen Positionen zu erwerben. Meine Wahl fiel im Oktober auf BASF und im November auf BAT. Zu den Unternehmen habe ich hier und hier bereits etwas geschrieben, als ich die ersten Käufe getätigt habe. In Summe habe ich nun 15 Aktien von BASF und 20 Aktien von BAT im Depot. Damit sind von 18 Werten im Depot nun bereits 14 mit 1.00 Euro investiert.

Trotz Investitionen von 1.000 Euro in den vergangen 2 Monaten hat sich der Depotwert bereinigt lediglich um knapp 250 Euro verändert. Dennoch bleibt die Investition im Dezember offen und somit sollten die 21.000 Euro zum Ende des Jahres kein Problem darstellen. Aktuell hat mein Depot einen Buchwert von 20.489€. Mit der Entwicklung gegenüber Vorjahr (14.500€ im November) bin ich mehr als zufrieden. Es zeigt mir in jedem Fall, das auch kleine Schritte zum Erfolg führen.

Das Depot zum Ende November:

depot-2016-11-30

Zur Dividendenübersicht:

dividenden-2016-11-30

Bei den Dividendeneinnahmen liege ich weiter -wenn auch knapp- im Plan. Der Oktober war mit 46,71€ ein relativ guter Monat, der November gehörte mit gerade einmal 20,44€ nach Februar und August zu den schlechtesten. Der Dezember wird da wieder etwas anders aussehen. :-)

Außerdem habe ich im November die Grenze von 500€ Dividende geknackt. Das motiviert mich ungemein. Damit habe ich einen Aktienkauf nur aus Dividenden finanziert. Im Prinzip habe ich in diesem Jahr dann 12 Monate 500€ gespart und dennoch 13x 500€ zum investieren…

2 Kommentare
  1. Alexander
    Alexander sagte:

    Ich freue mich jedes mal, deine Fortschritte zu sehen. Spannend wird dann der Einnahmenvergleich 2016/2017. Du hast schon einen guten Start hingelegt. Und bei den Dividenden muss man einfach sagen: Mühsam nährt sich das Eichhörnchen.

    • Elmar
      Elmar sagte:

      Hallo Alexander!

      …durch Sammeln von Blättern und Früchten… :-)
      Aber genau so ist es. Auch kleine Schritte bewegen etwas – es dauert nur etwas länger. Ich habe das neulich erst einem guten Bekannten erklärt. Es ist wie beim Schneemann bauen. Der Schneeball, den man mit den Händen formt ist winzig. Es braucht eine Weile und man muss ihn ganz schön lange im Schnee rollen, bis genug anhaftet und eine kleine Kugel entsteht. Danach bleibt immer mehr Schnee haften und es geht immer schneller und die Kugel wird zusehends größer. Ist genau das gleiche. Den Schneeball habe ich.

      Dranbleiben lautet die Devise!

      VG
      Elmar

Kommentare sind deaktiviert.

Blog-Beiträge zum Thema mit weiteren Informationen:

NASA-Imagery - pixabay.com

Update Depot Mai 2020

,
Covid-19 Pandemie? Alle Sorgen scheinen verdrängt. Ein weltweit geschwächte Wirtschaft oder gar Rezession scheinen gänzlich vom Tisch. Die Börsen steigen unaufhörlich, erklimmen sogar neue Allzeithochs und es kommt einem so vor, als wäre nichts gewesen...
paulbr75 - pixabay.com

Update Depot April 2020

,
Der vergangene Börsenmonat glich einer Achterbahnfahrt. Noch im Lockdown der Corona Krise legen die Börsen wieder massiv zu und nicht wenige Anleger wurden nach einem Ausstieg im März wohl auf den falschen Fuß erwischt und warten inzwischen wieder auf deutlich günstigere Kurse und Kaufgelegenheiten.
PublicDomainPictures - pixabay.com

20 REITs die man kennen muss

20 REITs die man kennen muss: hier meine Liste mit 20 REITs aus unterschiedlichen Branchen. Damit treffe ich meine Vorauswahl für weitere Zukäufe im Depot.
© TheDigitalWay - pixabay.com

Update Depot März 2020

,
Auch mein Depot ist kräftig unter die Räder gekommen und hat sogar einen Wert mit Totalverlust zu verzeichnen. Zudem hat das erste Unternehmen die Streichung der Dividende bekanntgegeben.
© StockSnap - pixabay.com

Und sonst so? Gibt’s was Neues?

,
Es ist viel passiert und einiges hat sich getan. Neben beruflichen und privaten Veränderungen, der ein oder anderen Reise und ein paar weiteren Dingen hat sich auch einiges bei meinen Finanzen getan.
© Bru-nO - pixabay.com

Kann ein ETF auf null fallen?

Kann ein ETF eigentlich auf null fallen? Was muss passieren, dass es so weit kommt? Ist es überhaupt möglich?

* Werbung