Depot und Dividenden – Überblick und Status April 2018

Zum Depot:

Im Vergleich zum Vormonat hat das Depot sage und schreibe 0,10 % zugelegt. 🙂 Allerdings haben Allianz (+5%), Consolidated Edison (+9%), LTC (+5%), Eli Lilly (+6%) und Mc Donalds (+8%) sowie Royal Dutch Shell (+5%) kräftig zugelegt. Im Gegenzug haben besonders Altria (-16%), AT&T (-4%), BAT (-4%) und Lockheed (-5%) entsprechend stark nachgegeben. Speziell Altria hat es auf Grund schlechter Nachrichten und Analyseneinschätzungen schwer erwischt. Auslöser war hier die Nachrichtenlage von Philip Morris. Jedoch lasse ich mich durch derartige Kursschwankungen nicht beunruhigen.

728x90
* Werbung

Ausserdem habe ich einen Kauf getätigt und meine Position Unilever aufgestockt. Dies führt natürlich zu einer deutlichen Erhöhung des Branchenanteils „Nahrungsmittel“ und auch zur Verschiebung der Länderaufteilung zu Gunsten der Niederlande. Allerdings ist dies nur von kurzer Dauer, da weitere Zukäufe diese Zusammensetzung sicher wieder aufheben, da sowohl kein absehbarer Zukauf in den Niederlanden ansteht, als auch der Bereich „Nahrungsmittel“ aktuell mit 16% recht kräftig vertreten ist.

Aktuell halte ich nur einen Wert aus dem Bereich „Luft- & Raumfahrt“. Hier überlege ich seit einiger Zeit, ob ein zweiter Wert hier nicht besser wäre. Optionen wären Boing, Airbus oder vielleicht BAE…

Die Aufteilung des Depots nach Branchen / Ländern sieht nun wie folgt aus:

Die Dividenden:

Ein durchschnittlicher Monat. Die Dividende von GE fehlt auch im April wieder… Auch wenn es nur 5 Euro wären.

Dennoch konnte ich Einnahmen in Höhe von 53,31 Euro verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahr allerdings ein Minus von 14% bzw. 8,89 Euro.

In Summe habe ich bisher 193,73 Euro Dividende in 2018 kassiert. Das ist fast auf den Cent so viel, wie im gleichen Zeitraum in 2017. Hier habe ich also noch deutliches Potenzial…

4 Kommentare
  1. Daniel
    Daniel sagte:

    Hallo,
    ein durchschnittlicher Monat – ich finde es jedoch sehr gut, dass du einfach weiter am Ball bleibst. Fokussiert und diszipliniert. Weiter so 🙂
    Viele Grüße,
    Daniel

    Antworten
    • Elmar
      Elmar sagte:

      Hallo Daniel,

      auch wenn ich noch ganz am Anfang stehe – aber das ist es. Einfach weitermachen und durchhalten. Auch wenn ich mal einzelne Monate nichts kaufe, weil ich denke, dass der Markt zurückkommt (siehe Ende letzten Jahres), investiere ich stur meine Ersparnisse nach und nach. Das wird schon! 🙂

      Beste Grüße
      Elmar

      Antworten
  2. Nico
    Nico sagte:

    Hallo Elmar,

    du hast inzwischen ein ziemlich solides Depot aufgebaut! Wenn ich mir die Peaks aus den letzten Jahren anschaue, wird der Mai bei dir richtig Spannend… 😀

    Beste Grüße
    Nico

    Antworten
    • Elmar
      Elmar sagte:

      Hallo Nico,

      die Dividende hilft mir ungemein, am Ball zu bleiben. Wenn man sich die Summe mal auf den Tisch legt, sieht man, wofür man sein Geld investiert.
      Spannend wird es erst, wenn die Ausschüttungen regelmäßig reichen würden, erste monatliche Ausgaben zu decken. Sicher wäre das „linke Tasche – rechte Tasche“, aber bei mir wäre im Schnitt der DSL-Anschluss, Mobilfunk und die erste Versicherung gezahlt. Die Tatsache, dass ein regelmäßiges Einkommen jeden Monat zusätzliches Geld in die Kasse spült, unterstützt mich erheblich.

      Aber Dein Depot sieht auch solide aus. Zumal du deine Einzelwerte mit ETF´s ergänzt. Ich hatte diese Überlegung auch schon, habe sie dann aber wieder über Bord geworfen.
      Wichtig ist nur, dass man sich mit seiner Strategie wohl fühlt und diese kontinuierlich verfolgt.

      Beste Grüße und gute Investments
      Elmar

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog-Beiträge zum Thema mit weiteren Informationen: