Kategorie-Archiv im Blog: Vorsorgen

Mit einem festen Gehalt sollte auch die eigene Finanzplanung fürs Leben beginnen. Denn das Leben hält für jeden viele Überraschungen bereit: gute und weniger gute. Eine passende Vorsorge und Absicherung gegen die Unwägbarkeiten des Lebens sollte jeder als grundlegende Notwendigkeit erkennen. Hinzu kommt die private Vorsorge, um für die Rente zu sparen. Denn hier klafft für die meisten eine spätere Rentenlücke, die es zu schließen gilt.


Bereits von der Lohnabrechnung fließen bereits etliche Euro in die Pflichtversicherungen wie beispielsweise die Kranken- und Pflegeversicherungen. Diese sind nur zwei von vielen Versicherungen, die zum eigenen Wohle abgeschlossen werden, um gegen jede Eventualität versichert zu sein. Aber das sind noch nicht alle. Nachfolgend eine kleine Übersicht zu den wichtigsten Versicherungen.

In erster Linie ist die Riester Rente eine steuerlich geförderte Form der Altersvorsorge. Diese Vorteile werden in der Ansparphase gewährt, jedoch in der Auszahlphase – versteuert. Die Riester-Rente ist keine Geldanlage bzw. kein Sparplan, da die Riester-Rente diesbezüglich einfach zu unflexibel ist. Vielmehr dient sie zur Kompensation der Rentenlücke bis ins hohe Alter.

Aktien als Altersvorsorge – funktioniert das? Die Altersvorsorge ist nicht nur ein zentrales Thema in der Politik. Sie bewegt auch viele Menschen auf privater Ebene. Schließlich möchte niemand nach einem arbeitsreichen Leben den Ruhestand nicht in vollen Zügen genießen können, weil die Rente dafür nicht ausreicht. Durch den demografischen Wandel und der daraus resultierenden Tatsache, […]

Für den Vermögensaufbau oder die Altersvorsorge geeignete Wertpapiere Angesichts historisch niedriger Zinsen sind deutsche Verbraucher zum Umdenken gezwungen. Klassische Sparmodelle bedeuten aufgrund der Niedrigzinsen langfristig schrumpfende Vermögen. Wertpapiere sind die einzig sinnvolle Alternative, doch es müssen die Richtigen sein. Wer Wertpapier-Sparpläne in Betracht zieht, muss vorher gegenüberstellen welche Art von Wertpapieranlagen am besten passt. 

Rente mit 73 – Rentenalter muss weiter steigen Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) ist es in Zukunft erforderlich, bis zum 73. Lebensjahr zu arbeiten. Derzeitig sieht die Gesetzeslage einen schrittweisen Anstieg des Rentenalters auf 67 Jahre bis 2029 vor.

Rechtzeitig vorsorgen mit einer Sterbegeldversicherung Eine würdevolle Bestattung ist für die meisten Menschen besonders wichtig. Doch Beerdigungen sind teuer. Im schlimmsten Fall müssen sogar die Kinder oder der Partner für die Bestattungskosten aufkommen, sofern das Erbe die Ausgaben nicht deckt. Daher ist es empfehlenswert, mit einer Sterbegeldversicherung entsprechend vorzusorgen. Nur so können Familienangehörige finanziell entlastet […]

PKV – die private Krankenversicherung – erste Klasse in der Gesundheit Nachdem ich mich am letzten Wochenende mit einem Bekannten (er verdient ausreichend gut & denkt seit längerem über den Wechsel in die PKV nach) über die PKV unterhalten habe – und es dabei reichlich Diskussionsstoff gab – möchte ich heute etwas zu diesem speziellen Thema schreiben. […]