Kategorie-Archiv im Blog: Schulden abbauen

Schulden machen ist so einfach wie nie. Doch die Schulden müssen auch irgendwann zurückgezahlt werden. Viele verlieren irgendwann den Überblick und resignieren. Nicht selten endet dies in der Überschuldung. Aber das Schulden abbauen ist der erste nötige Schritt, bevor es ans sparen oder den Vermögensaufbau gehen kann. Dies kann Schritt für Schritt erfolgen, oder auch mittels Umschuldung erreicht werden. Ziel sollte jedoch vorrangig sein, die Verbindlichkeiten abzubauen und keine Schulden mehr zu haben.


Kredit­bearbeitungs­gebühren: auch noch nach Jahren Erstattung Heute hat der Bundes­gerichts­hof ein Urteil zu den lang umstrittenen Kreditbearbeitungsgebühren gefällt. Die Banken und Sparkassen müssen Ihren Kunden, welche Kredite in Anspruch genommen haben und Gebühren dafür zahlten, viel Geld erstatten.

Schulden abbauen – bitte machen Sie keine Konsumschulden! Dies ist üblicherweise der Satz, der so – oder so ähnlich – auf den meisten Blogs und Finanzportalen an erster Stelle steht, wenn es um nachhaltigen Vermögensaufbau geht. Und das mit Recht, denn für die meisten ist es so einfach: lieber Schulden machen als Schulden abbauen.

Überschuldung ? Das Problem beherzt anpacken! Bei jeder Überschuldung gelten die beiden Tipps, dass sich Betroffene einen finanziellen Überblick verschaffen und möglichst viel Einsparpotenzial realisieren sollten. Überschuldung ist aber nicht gleich Überschuldung, in der Praxis kommen vielfältige Formen vor. Entsprechend unterschiedlich fallen die empfohlenen Herangehensweisen aus.