Je nach dem, wie gut man seine Finanzen im Griff hat, stellt sich früher oder später die Frage, wo denn das ganze Geld geblieben ist!? Blöd, wenn am Ende vom Geld noch Monat übrig ist. Andersrum wär besser!

Aber wofür gibt man das hart erarbeitete Geld denn eigentlich aus? In welchen Kanälen verschwindet es?

Bei der Planung der Geldanlage ist die Festlegung der Anlageziele einer der ersten Schritte. Nur wer auch ein genaues Ziel vor Augen hat, weiß was er durch seine Geldanlage erreichen will und kann sowohl eine entsprechende Anlagestrategie dazu entwickeln und auch adäquate Produkte finden, die in allen Belangen passend sind.

Es wünscht sich doch jeder Anleger, so reich zu werden wie Warren Buffet, André Kostolany und Co. Und wer hofft nicht, dass plötzlich eine der Perlen im Depot plötzlich in astronomische Höhen steigt? Jedoch fußt der Erfolg der Anleger in den seltensten Fällen auf Zufall, sondern wird von einer richtigen Anlagestrategie maßgeblich beeinflusst. Denn nur wer eine passende Anlagestrategie hat und diese auch entsprechend verfolgt, kann damit strukturierte Anlageentscheidungen treffen, die nachhaltig zum Vermögensaufbau beitragen.

Der BGH hat in 2 Fällen von fehlerhaften Nebenkosten entschieden und die Rechte von Mietern gestärkt. Im ersten konkreten Fall ging es um die Forderung eines Stromanbieters, der von einem Rentnerehepaar eine Strom-Nachzahlung von 9.000 Euro forderte. Die Rentner verweigerten die Zahlung der geforderten Summe und landeten schließlich vor Gericht. 

ach schier endlos scheinenden Koalitionsverhandlungen haben sich heute CDU, CSU und SPD auf eine große Koalition geeinigt. Inzwischen ist Groko ja schon fast zu einem geflügelten Wort geworden. Kein Wunder, wenn man bedenkt dass die Verhandlungen seit gefühlten Ewigkeiten liefen und immer wieder durch das Tauziehen mangels Einigkeit der Parteien verlängert wurden.

Nach dem ersten Monat im neuen Jahr hat das Depot kräftig nachgegeben. Allerdings haben auch die Börsen etwas gelitten. Der Dax stand im Januar zu Beginn bei 12.871 und ist bis zum Ende des Monats auf 13.189 geklettert. In dieser Zeit hat der Dax auch eine neues ATH am 23.01. bei 13.559 Punkten markiert und ist seitdem stetig gefallen.

Die beliebtesten Blogbeiträge im Januar Der erste Monat des Jahres ist vergangen und inzwischen kommt etwas Bewegung in die Märkte. Während mir leider noch die Disziplin beim sturen regelmäßigen Kaufen fehlt, investieren andere einfach stoisch weiter. Zumindest scheint es die meisten Leser zu interessieren, wie man einen regelmäßigen Dividendenstrom erzielen kann und welche steuerlichen belange […]

Die Schuldnerberatung – Hilfe aus der Schuldenfalle Was häufig mit dem Traum vom eigenem Haus oder Auto beginnt, endet schnell in einer finanziellen Katastrophe. Die Finanzierung läuft nicht wie geplant, so dass der Kredit nicht abbezahlt werden kann und sich die Betroffenen dadurch in einer Schuldenfalle befinden. Aus dieser können sie sich oft nur durch […]

Diversifikation – Auf die richtige Mischung kommt es an Was ist Diversifikation? Bei der Geldanlage gilt es, die richtige Strategie zu wählen und nicht alles „auf eine Karte“ zu setzen, oder „alle Eier in einen Korb zu legen“. Häufig werden besonders diese beiden Aussagen für eine entsprechende Streuung – die Diversifikation – verwandt.